Seriöser Kredit günstig
Seite bookmarken

Die drei wichtigen Grundregeln für Girokonten, Darlehen & Finanzierungen

KOSTENFALLEN VERMEIDEN !
1. Etwaige Überziehungen auf Ihrem Girokonto sollten immer nur für eine kurze Zeiten erfolgen. Wir raten daher, Ihr Konto nicht dauerhaft zu überzogen zu lassen. Die Kosten für Sollzinsen bei Überziehungen liegen nicht selten bei über 15 Prozent Überziehungszinsen. Das heißt, bei permanent überzogenem Konto zahlen Sie unnötig viel Geld. Die überzogene Summe sollte dann mittels eines Kredites abgelöst werden.
2. Auch sollten die Konten Ihrer Kreditkarten niemals dauerhaft überzogen werden. Auch hier gilt: Überzogenen Kreditkartenkonten ausgleichen und die hohen Zinsen für Überziehungen sparen. Die Zinsen bei im Minus befindlichen Kreditkarten-Konten liegen teilweise bei rund 16 Prozent und sind somit meist noch teurer als bei Überziehungen von Girokonten.
3. Der allgemeine Kreditmarkt ist zur Zeit für Verbraucher günstig: Preiswerte Sofortkredite gibt es mittlerweile schon zu guten Jahreszinsen. Vergleichen Sie aber auch hier beim Abschluss des Kreditvertrages die teilweise unterschiedlich hohen Zusatzkosten. Auch ist es unter Umständen lohnenswert, Sondertilgungen leisten zu können, um so den Kredit auch schon vorher abzahlen zu können.